Das Gloria Palais hat eine vermietbare Fläche von insgesamt ca. 8.700 m². Der Großteil dieser Flächen ist an Ärzte mit unterschiedlichen Fachrichtungen vermietet. Des Weiteren befinden sich medizinische Peripherieeinheiten wie z. B. Apotheke, Ambulanter Pflegedienst, Höratelier, Sanitätshaus und ein medizinisch betreutes Fitnessstudio auf dem Gelände. Die Gewerbeeinheiten (Ladenflächen, Arztpraxen, Büroflächen) sind in Haus C – F im EG bis 3. Obergeschoss untergebracht.
 
Ungefähr 2.500 m² werden als Wohnraum genutzt. 15 Mietwohnungen mit einer Grundfläche von 61 bis 84 m² befinden sich in Haus A im 1. bis 3. Obergeschoss. Die 15 Penthousewohnungen befinden sich im 4. Obergeschoss in Haus A sowie C - F und wurden verkauft.
 
Das Parkhaus des Gloria Palais verfügt über mehr als 300 Stellplätze. Es ist 24 Stunden geöffnet und der Tarif für das Parken ist 1 € für 60 Minuten. Vom Parkhaus sowie vom gesamten Gelände des Gloria Palais aus erreicht man über kurze Wege zu Fuß die Hanauer Innenstadt.
 
Die zum Verkauf angebotenen Penthousewohnungen wurden alle verkauft. Derzeit haben wir noch zwei freie Mietwohnungen im Gloria Palais, eine 2-Zimmerwohnung mit ca. 69 m² die ab sofort verfügbar ist und eine weitere 2-Zimmerwohnung mit ca. 69 m² die ab 01. April 2017 verfügbar ist.
 
Des Weiteren ist noch eine kleine Restfläche von ca. 119 m² für Ärzte oder Unternehmen aus der Gesundheitsbranche frei. Die Fläche ist noch nicht ausgebaut sodass individuell auf die Bedürfnisse der Interessenten eingegangen werden kann. Im Erdgeschoss sind noch folgende Gewerbeflächen zu vermieten: Eine Fläche in Haus A mit ca. 523,36 m², teilbar in ca. 225,21 m² (A0.1) und 298,15 m² (A0.2) sowie eine Fläche in Haus C mit ca. 330,37 m², auch teilbar in ca. 235,36 m² (C0.1) und ca. 95,01 m² (C0.2). Die Gewerbeflächen im Erdgeschoss sind derzeit noch nicht ausgebaut, sodass hier noch auf die Wünsche der potentiellen Mieter eingegangen werden kann.
 
Des Weiteren gibt es derzeit noch zwei freie Büroflächen im Gloria Palais. Eine ca. 159 m² große Fläche im 3. Obergeschoss in Haus F die noch nicht komplett ausgebaut ist und in der ebenfalls noch auf die Wünsche der potentiellen Mieter eingegangen werden kann. Die zweite freie Bürofläche ist ca. 233 m² groß. Diese Fläche ist bereits ausgebaut und verfügt über ein Großraumbüro sowie Einzelbüros und einen kleinen Balkon. Optional können im vorhandenen Großraumbüro auch noch weitere Wände eingezogen werden.

Die derzeit vorgesehene Nutzungsart der Flächen kann geändert werden, sodass z. B. die Gewerbeflächen auch von Arztpraxen genutzt werden könnten.

Gebäudekomplex

  • Flexible Gundrissgestaltung
  • Helle, freundliche Räume
  • Ideale Infrastruktur vor Ort
  • Optimale Mobilität vor der Haustür
  • Zentrale Lage
  • Modernes, repräsentatives Ensemble

Durch flexible Grundrissgestaltung und beste Rahmenbedingungen wird das Konzept abgerundet. Das Stadtzentrum liegt nur einen Katzensprung weit entfernt, optimale Einkaufsbedingungen in direkter Nachbarschaft und (mobil bis ins hohe Alter) durch ideale öffentliche Verkehrsanbindung.

Städtische Lage in Hanau

Die Stadt Hanau

„Fachwerk-Idylle und High Tech, Auwälder und traditionsreiche Industrieunternehmen: Hanau hat viele Facetten.“„Die Stadt Hanau steht vor großen Herausforderungen. In den nächsten Jahren wird sie nachhaltig ihr Gesicht wandeln. Einige wesentliche Stichworte dazu: Stadtumbau, Innenentwicklung, Konversionsmaßnahmen, Einbindung der Stadt in das Rhein-Main Gebiet“

Städtisches Entwicklungskonzept

Die Stadt Hanau entwickelte ein attraktives Konzept zur Stadtentwicklung,
den  "wettbewerblichen Dialog"

"Die Brüder-Grimm-Stadt ist das erste Oberzentrum in Deutschland, das dieses Verfahren für eine komplexe Stadtentwicklungsmaßnahme erfolgreich durchführt." Die Entwicklung des Geländes des ehemaligen Gloria-Kinos an der Nußallee, auf dem das Gloria-Palais entstehen soll, ist nur einer der vielen Schritte, der Hanau in eine attraktive Zukunft führen soll. Dazu gehören die Aufwertung der Innenstadt, Eröffnung des Postcarrés, Inbetriebnahme des Kinokomplexes an der alten Feuerwache, Bau des dezentralen Busbahnhofes vor dem Kanaltor und vieles andere mehr.

Vielfache Verkehrsanbindung des Gloria-Palais
  • über Bahn und S-Bahn am vis-a-vis gelegenen Westbahnhof
  • über den Bus direkt vor dem Gloria-Palais
  • über andere Buslinien 50 m entfernter Busbahnhof
  • über die B 45 direkt in alle Richtungen auch an die BAB 45
  • zu Fuß in 5 min. in die Innenstadt, Fußgängerzone

Das Gelände ist aufgrund seiner überaus vorteilhaften Lage in kürzester Zeit mit den verschiedensten Verkehrsmitteln bequem erreichbar und insbesondere für Bewohner, Dienstleister und Kunden komfortabel anzufahren dank eines großzügig dimensionierten Parkhauses.

Zentrale Lage

Verkehrsknotenpunkt

Regionalzüge, S-Bahn, Bus, Taxi, private PKW, Fahrradfahrer, Fußgänger - alles findet hier zusammen. Das Gloria Palais wird ein Knotenpunkt der Möglichkeiten. Das Gloria Palais liegt in der Nähe der Fußgängerzone und ermöglicht bequem ob zu Fuß, Fahrrad oder via Bus verschiedenste Punkte in Hanau zu erreichen. Das Gloria Palais lädt ein zum Verweilen mit verschiedenen Möglichkeiten.

Der Westbahnhof liegt direkt nebenan, die Fußgängerzone ist keine 500 m weit entfernt, der geplante Busbahnhof befinden sich auf dem Areal, die B 45 bietet beste Anbindung mit dem PKW zum eigenen Parkhaus und Taxihaltestelle.

Ein Knotenpunkt par Excellence!